Drucken

Salstrasse 20

Januar 2018

Die Baubewilligung wurde erteilt

Nachdem der Heimatschutz mit seinem Rekurs vor dem Verwaltungsgericht gescheitert ist, wurde nun von der Stadt Winterthur eine Baubewilligung erteilt. Die Rekursfrist läuft bis am 29. Januar.

 

Februar 2017

Der Heimatschutz wehrt sich gegen den Abbruch des schützenswerten Wohnhauses 

Mittels Rekurs wehrt sich der Winterthurer Heimatschutz gegen den geplanten Abbruch des um 1896 von Architekt Hermann Siegrist gebauten Mehrfamilienhauses der Familie von Johann Büechi-Ehrensberger an der Salstrasse 20. Trotz anerkannter Schutzwürdigkeit lehnte das Baurekursgericht in erster Instanz den Rekurs ab. Mit zusätzlichen Argumenten und der Tatsache, dass die benachbarte Häuserzeile an der Neuwiesenstrasse im Siedlungsinventar enthalten ist, wurde das Urteil an das Verwaltungsgericht weitergezogen. Zu kämpfen für dieses sehr gut erhaltene „Juwel“ lohnt sich allemal, dies hört man auch von vielen Winterthurern weit über den Kreis des Heimatschutzes hinaus.

Themen

Hier finden Sie eine Übersicht der Themen des Winterthurer Heimatschutzes

 

> Mehr dazu

Heimat- oder Denkmalschutz?

Wo liegt der Unterschied zwischen Heimatschutz und Denkmalpflege
 

> Mehr dazu