Drucken

Veranstaltungen

 

Traditionsgemäss finden im Jahresrund folgende Veranstaltungen
regelmässig statt: der Neujahrsapéro in der ersten Januarhälfte und
die Ordentliche Generalversammlung im Frühling. Dazu kommen in loser Folge 2-3 Veranstaltungen pro Jahr, die zumeist mit einer Führung, einem Spaziergang/einer Exkursion und oft auch mit einem kleinen Apéro verbunden sind.

 

Für das Jahr 2018 sind folgende Veranstaltungen bereits geplant:


Industriekultur in Winterthur

 

Auf einem Rundgang entdecken wir eine Seilerei, eine Seidenstoffweberei und weiterer alte Fabriken, die teilweise noch betrieben werden. 

Freitag, 31. August 2018, 16.30 Uhr

> mehr dazu


Hermann Bühler AG, Sennhof

 

Eine Führung durch das Areal der ehemaligen Baumwollspinnerei mit anschliessender Vorstellung der Umnutzungspläne.

Donnerstag, 6. September 2018, 17.15 Uhr

> mehr dazu


Neuer Vogelsang

 

Wir besichtigen die Gründersiedlung der GWG an der Unteren Vogelsangstrasse sowie anschliessend die Neubaupläne.

Mittwoch, 12. September 2018, 17.00 Uhr

> mehr dazu



Letzte Veranstaltungen

Bereits erfolgreich durchgeführte Veranstaltungen


Farbige Stadt

 

Ein Stadtrundgang mit dem Team vom «Haus der Farbe» soll den Blick für den Zusammenhang von Farbe und Architektur schärfen.

Mittwoch, 20. Juni 2018, 17 Uhr

> mehr dazu


Zeughäuser Winterthur

 

Wir werden auf einem Rundgang einiges über die Geschichte und die Zukunft dieser markanten Anlage erfahren

Donnerstag, 17. Mai 2018, 18 Uhr

> mehr dazu 


Generalversammlung in Wülflingen

 

Die Generalversammlung findet im frisch sanierten Kirchgemeindehaus in Wülflingen statt.

Mittwoch, 28. März 2018, 17.30

> mehr dazu 


Neujahrsapéro

 

Wir stossen auf das neue Jahr und den dritten Band der «Winterthurer Bau-Geschichten» an. Dabeid lernen wir die Villa Rychenberg näher kennen.

Samstag, 20. Januar 2018, 14.30 Uhr

> mehr dazu 


Flarzett in Elsau

 

Mit dem Projekt Flarzett ist der Gemeinnützigen Baugenossenschaft GWG eine spannende Lösung für das soziale Bauen im Dorf, direkt neben der Kirche, gelungen. Ein Rundgang mit Vertretern der GWG gibt Einblicke.

Donnerstag, 21. September 2017, 17.10 Uhr

> mehr dazu 


Spitzweg 2

 

Vor dem geplanten Abbruch, haben wir die Gelegenheit, dieses typologisch ungewöhnliche Gebäude, der Architekten Adolf Kellermüller und Hans Hofmann aus den 30er Jahren, näher kennenzulernen.

Montag, 04. September 2017, 18.00 Uhr

> mehr dazu 


Kutschensammlung Jedele

 

Seit 30 Jahren sammelt der Architekt Markus Jedele Postkutschen. Ende April 2017 konnte er in einer von ihm und seinem Sohn, dem Zimmermann Hannes Jedele, sorgfältig renovierten Scheune in Stadel eine Depotausstellung einweihen.

Mittwoch, 21. Juni 2017, 18.15Uhr

> mehr dazu 


Leuchttürme im Neuwiesenquartier

 

Bei der Begehung werden die ehemalige Schuhfabrik Bratteler aus dem Jahre 1897, welche in ein Wohnhaus umgbaut wird, sowie das Fussballstadion Schützenwiese mit der neuen Tribüne besucht.

Dienstag, 23. Mai 2017, 17.00Uhr

> mehr dazu 


Villa Saas

 

Dank dem Idealismus der Besitzer, die uns persönlich empfangen und führen werden, ist es jetzt gelungen, die Sanierung mit einer neuen Nutzung zu verbinden

Eine Anmeldung ist obligatorisch bis 15. März

Samstag, 25. März 2017, 10.00Uhr

> mehr dazu 


GV im Schulhaus Wallrüti

 

Ein Rundgang mit Stadtrat Stefan Fritschi, Ingenieur Felix Schlegel und weiteren Fachleuten führt durch das Schulhausareal und stellt auch das 2007 erneuerte Kindergartengebäude vor.

Vor dem Rundgang findet die Generalversammlung statt 

Mittwoch, 08. März 2017, 17.30Uhr

> mehr dazu 


Theatergeschichten beim Neujahrsapéro

 

Seit etwa 550 Jahren gibt es in Winterthur Theater. Erste Aufführungen fanden im Festsaal des Waaghauses statt. Dort, im ältesten Theaterraum Winterthurs, stossen wir auf das Theater und auf unsere neue Publikation an 

Freitag, 20. Januar 2017, 19.00 Uhr

> mehr dazu 


Bedrohte Gartenstadt?

 

Der Historiker Peter Niederhäuser, der Denkmalpfleger Stefan Gasser und der ehemalige Stadtgärtner Christian Wieland suchen Antworten zu Fragen rund um unsere Gartenstadt.

Gemeinsam mit: Historischer Verein Winterthur und Neue Helvetische Gesellschaft 

Montag, 28. November 2016, 19.30 Uhr

> mehr dazu 


Bruno Stefanini

 

Ein Spaziergang mit dem Historiker Micuel Garcia auf den Spuren eines Phantoms. 

 

Sonntag, 4. September 2016, 14.30 Uhr

> mehr dazu 


Neuburg-Rumstal

 

Ein längerer Fussmarsch mit Maja und Rick von Meiss und Peter Niederhäuser am grünen Rand von Winterthur 

 

 

Sonntag, 21. August 2016, 14.00 Uhr

> mehr dazu 


V I L L A P A T U M B A H

 

Von 2010 bis 2013 wurde die Villa, die 1884 von Carl Fürchtegott Grob erbaut wurde, sorgfältig restauriert und beherbergt heute die Geschäftsstelle des Schweizer Heimatschutzes.

Wir lernen auf einer Führung die ungewöhnliche Architektur und die aktuelle Nutzung näher kennen.

 

Freitag, 27. Mai 2016, 17.30 Uhr

> mehr dazu


Friedhof Rosenberg

 

Führung mit Christian Wieland, Leiter Stadtgärtnerei Winterthur.

Das im Inventar als kantonales Schutzobjekt enthaltene Ensemble ist ein wichtiger Ort der Ruhe und Besinnlichkeit.

 

Donnerstag, 14. April 2016, 17.00 Uhr

> mehr dazu


Generalversammlung

 

Die GV findet im Kantonsspital Winterthur statt

Nach der Versammlung lernen wir auf einem Rundgang die verschiedenen geplanten Baumassnahmen kennen und geniessen abschliessend den überwältigenden, schon bald historischen Rundblick vom Hochhaus

 

Mittwoch, 16. März 2016, 17.30 Uhr Aula Kantonsspital Winterthur

> mehr dazu


DAS BRÜHLBERGQUARTIER

 

Der traditionelle Neujahrsapéro findet im Brühlbergschulhaus statt. Stadtrat Stefan Fritschi wird uns als Gastgeber begrüssen und der Präsident des Schweizer Heimatschutzes, Martin Killias, wird ebenfalls unser Gast sein.

 

Samstag, 16. Januar 2016, 15.00 Uhr

> mehr dazu


Pfarrei St.Urban

 

Bei einem Rundgang stellen der Architekt Florian Grunder und der Gartenarchitekt Michael Brogle das kirchliche Ensemble vor, das auch heute Raum bietet für ganz unterschiedliche Nutzungen.  

 

Mittwoch, 16. September 2015, 17.30 Uhr

> mehr dazu


Dampfzentrum Winterthur

 

Wir lernen auf einem Rundgang Konzept und Perspektiven des Vereins Dampfzentrum sowie ausgewählte Dampfmaschinen kennen.

 

Freitag, 21. August 2015, 17.30 Uhr

> mehr dazu


Musikinsel Rheinau

 

Bei einer Führung durch die «Musikinsel Rheinau» erhalten wir Erläuterungen zur Geschichte der Klosterinsel und Architekturhistorische Erklärungen zu Kirche und den Klosterbauten.

 

Freitag, 26. Juni 2015, 17.45 Uhr, Anmeldung erforderlich

> mehr dazu


Hochschulbibliothek

 

Architekt Jean-Marc Bovet vom Büro Piotrowski-Bovet erläutert die baulichen Herausforderungen und der Leiter der Hochschule, Wolfgang Giella, führt in die schulische Nutzung der alten Fabrikhalle ein.

 

Dienstag, 19. Mai 2015, 17.30 Uhr

> mehr dazu


Generalversammlung

 

Die Generalversammlung findet in der REFORMIERTEN KIRCHE ROSENBERG statt.

Sie beginnt mit einem Vortrag von Markus Jedele und David Hauser zur Zukunft und möglichen (Um-)Nutzung der Kirche im Rosenberg.

Donnerstag, 26. März 2015, 18.00 Uhr

> mehr dazu


Neujahrsapéro

 

Der  traditionelle  Neujahrsapéro  findet  aus aktuellem Anlass im Theater Winterthur statt.

Der Stadtrat diskutiert den Abbruch des 1979 eröffneten „Theater am Stadtgarten“.

Nach einer Begrüssung durch den Gesamtleiter René Munz wird ein Blick hinter die Kulissen ermöglicht.

17. Januar 2015, 15.00Uhr                Foyer Theater Winterthur

> mehr dazu


KUNST UND UNTERNEHMEN

 

Zum Abschluss unserer Veranstaltungen im Jubiläumsjahr von Winterthur besuchen wir jene Institution, die den Namen «Winterthur» weltweit bekannt gemacht hat. Seit 1931 residiert sie im repräsentativen Firmensitz. Auf einem Rundgang lernen wir die Räumlichkeiten, die qualitätsvolle Kunstsammlung sowie das kleine Firmenmuseum kennen.

25. oder 26. November 2014, 17.45 Uhr                Haupteingang AXA, General-Guisan-Strasse 40

> mehr dazu


GRÜNRÄUME IN DER GARTENSTADT WINTERTHUR

 

Ein Rundgang mit dem Historiker Peter Niederhäuser und dem Raumplaner Andreas Madianos, Mitarbeiter der städtischen Denkmalpflege, stellt einzelne Bauten sowie die dazu gehörigen Platz- und Grünräume von der Bahnlinie bis ins Tössertobel näher vor.

Sonntag, 7. September 2014, 16–18.30 Uhr, Kindergarten Äusseres Lind (Lindstrasse 45)

> mehr dazu


Das Mehrgenerationenhaus

 

Wir besuchen ein aktuelles Wohnexperiment im Rahmen unserer thematischen Rundgänge zum 750-Jahr-Jubiläum von Winterthur. Initianten und Träger der Idee werden uns Einblick geben in die Entstehung des Mehrgenerationenhauses „Giesserei“ in Neuhegi.

Dienstag, 12. August 2014, 18.00 Uhr, Ida-Sräuli-Strasse 69 (Ende ca. 19.30 Uhr)

> mehr dazu


Das bürgerliche Winterthur


Wir lernen entlang der Seidenstrasse das vielleicht markanteste Villen-Viertel der Stadt kennen, das mit seinen Bauten und Bewohnern eine Art Stadtgeschichte im Kleinen darstellt.

Donnerstag, 26. Juni 2014, 17.30 Uhr Museum Lindengut, Römerstrasse 8 (Ende ca. 19 Uhr)

> mehr dazu


Die Burgenstadt Winterthur


Die Burgenstadt Winterthur

ist ein vom Heimatschutz Winterthur organisierter Tagesausflug unter der Führung von Peter Niederhäuser zu den drei bedeutenden Burgen unserer Stadt. 

Sonntag, 1. Juni, 09.15Uhr, ganztägig

> mehr dazu


Das römische Oberwinterthur


Mit der Archäologin Vreni Jauch lernen wir die ältesten Baureste
der Stadt Winterthur kennen

Dienstag, 8. April, 18.00Uhr, Bushaltestelle Talacker 

> mehr dazu


Generalversammlung 2014

 

Die 43. Ordentliche Generalversammlung findet am Donnerstag, 
20. März 2014
, um 19:00 Uhr statt.

> Einladung

> Jahresbericht


Neujahrsapéro 2014

 

Der Heimatschutz Winterthur wünscht Ihnen ein gutes und erfolgreiches 2014

Der traditionelle Neujahrsapéro findet diesmal im Stadthaus statt.

Samstag, 18. Januar 2014, 14.30 Uhr

> mehr dazu


Vortrag von Stefan Gasser

 

Sind moderne Bauten schutzwürdig?  

In einem Vortrag wirft der Leiter der Winterthurer Denkmalpflege einen Blick auf das neue Inventar der Stadt Winterthur 

Freitag, 13. Dezember, 19.30 Uhr, Museum Lindengut 

> mehr dazu


Anton Graff

 

Führung durch die Anton-Graff-Ausstellung mit Vortrag des neuen Leiters über die Struktur und Zukunft der Stiftung Oskar Reinhart

Mittwoch, 18. September, 18.30 Uhr 

> mehr dazu


Lagerhaus/Abendrot-Areal

 

Führung durch das Lagerhaus/Abendrot-Areal

Freitag, 23. August, 17.30 Uhr 

> mehr dazu


Villa Flora

 

Besuch der Villa Flora

Donnerstag, 11. Juli, 17.15 Uhr 

> mehr dazu


Schaffhausen und Katharinental

 

Tagesexkursion nach Schaffhausen und Katharinental

Sonntag, 9. Juni, 9 bis 18 Uhr 

> mehr dazu


Kontakt

Heimatschutz Winterthur

Im Geren 20A

8352 Elsau

winterthur(at)heimatschutz.ch
 

Präsident: 

Peter Niederhäuser   052 213 26 72

Mitglied werden

Werden Sie Mitglied des Winterthurer Heimatschutzes. 
 

> Mehr dazu